Hochbehälter dienen zur Speicherung von Trinkwasser und zur Sicherstellung der Versorgung von denen in einem bestimmten Gebiet lebenden Menschen.
Referenzen zu dieser Leistung

Erweiterung Hochbehälter 144/1 Gernsdorf

Erweiterung des vorhandenen Hochbehälters um eine dritte Wasserkammer mit Nutzinhalt von ca. 1.150 m³ in monolithischer Stahlbetonbauweise, einschließlich rohrtechnischer Ausrüstung. Im Leistungsumfang enthalten ... ansehen 

HB "Taubacher Höhe"

Aus betreiber- und sicherheitstechnischen Gründen war es notwendig, den in den 1970-iger Jahren errichteten Hochbehälter "Taubacher Höhe" einer Sanierung zu unterziehen. Das Bauvorhaben umfasste eine fachgerechte ... ansehen 

HB Hempenberg

Für die Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH errichtet die WBB seit September 2014 den HB Hempenberg mit einem Nutzinhalt von 2 x 2.000 m³. Bestandteil des Leistungsumfangs sind nach den Rohbauarbeiten alle ... ansehen 

HB Hinterbuchberg, 1.700 m³, einschließlich Rohrleitungsbau

Bestandteil des Leistungsumfanges ist die Errichtung eines Trinkwasserbehälters in monolithischer Stahlbetonbauweise mit einem Gesamtfassungsvermögen von 1.700 m³, die Erdverlegung der Zu- und Entnahmeleitungen, sowie ... ansehen 

HB Jacobsberg

Dem Auftrag HB Hempenberg für die Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH schließt sich nunmehr die Errichtung des  HB Jacobsberg mit einem Nutzinhalt von 2 x 300 m³ an. ansehen 

HB Lauscha

Die Baumaßnahme umfasst den Neubau zweier Wasserkammern a. 200 m³ und einer Schieberkammer in Lauscha. ansehen 

HB Mengersgereuth - Hämmer

HB Schmiedtswiesen

Im Auftrag der Fernwasserversorgung Südthüringen errichtet die WBB einen Trinkwasserbehälter in Stahlbetonbauweise 2 x 1.000 m³, einschließlich technologischer Ausrüstung, erdverlegte Rohrleitungen ... ansehen 

HB Schwalmstadt

Der Hochbehälter in Schwalmstadt dient als Erweiterung einer Hochbehälteranlage. ansehen 

HB Staitz

Zur Stabilisierung der Fernwasserversorgung in Ostthüringen ließ die Thüringer Fernwasserversorgung am Hochbehälter Staitz erstmals - und in dieser Größenordnung einmalig in Thüringen - eine ... ansehen 

HB Tenneberg

Zur Sicherstellung der Wasserversorgung Mittelstille, Breitenbach und Springstille soll ein neuer Hochbehälter mit zwei Wasserkammern a. 125 m³ errichtet werden. ansehen 

HB Wasungen, 2 x 250 m³

Errichtung eines Trinkwasserbehälters in monolithischer Stahlbetonbauweise, bestehend aus zwei Wasserkammern mit je 250 m³ Inhalt und vorgelagerter zweietagiger Schieberkammer. Die technologische Ausrüstung ist ... ansehen 

Trinkwasserbehälter Gernsheim

Für die Schöfferstadt Gernsheim errichtet die WBB einen neuen Trinkwasserbehälter mit Bedienhaus auf dem Gelände des bereits bestehenden Wasserwerkes. Der neue Behälter hat ein Nutzvolumen von 2.000 m³ ... ansehen 

Trinkwasserbehälter Kanonenweg Stuttgart

Am 28. Mai 2015 erteilte die Netze BW GmbH Stuttgart, ein Unternehmen der EnBW, der WBB den Auftrag zum  Neubau des Trinkwasserbehälters Kanonenweg in Stuttgart. Der Trinkwasserbehälter hat ein Gesamt- ... ansehen 

Wasserwerk Forst Esloh

Am Standort des Wasserwerkes Forst Esloh errichtet die WBB einen Trinkwasserbehälter in monolithischer Stahlbetonbauweise mit vorgelagerter dreietagiger Schieberkammer. Gesamtfassungsvermögen 2 x 1.500 m³. Im Rahmen ... ansehen