• Auftraggeber Wasser- und Abwasserverband Bad Salzungen
  • Jahr 2008 - 2009
  • Auftragssumme 350 T€

Die neue Kläranlage übernimmt die Reinigung des anfallenden Abwassers der Gemeinde Frauensee. Anstelle der alten Kläranlage des Ortes, am Frauensee, entstand ein Abwasserpumpwerk, mit im Pumpenkeller trocken aufgestellten Pumpen. Die Steuerung der Pumpen erfolgt aus dem oberen Teil des Pumpwerks. Die Steuerung des Pumpwerks und der Kläranlage sind miteinander verbunden und harmonisieren miteinander. Das Prinzip der Abwasserentsorgung des Ortes basiert darauf, dass das Abwasser des gesamten Ortes zum tiefsten Punkt geleitet wird. Das am tiefsten Punkt gelegenen neue Pumpwerk pumpt das Abwasser zur neuen Kläranlage am Ortsausgang Richtung Tiefenort.

Weitere Referenzen zu diesem Leistungsbereich

Erweiterung Chemie- und Industriepark Zeitz

WBB Bau & Beton GmbH - Zweigstelle Halle -
Für die Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH im Chemie- und Industriepark Zeitz führt die WBB Bau & Beton GmbH im Los 1-Bauarbeiten Leistungen zur Erweiterung der am Standort bestehenden Anlage aus. Neben der ... ansehen 

Hauptkläranlage Fürth - Faulbehälter

WBB Bau & Beton GmbH

KA Altenburg

WBB Bau & Beton GmbH - Zweigstelle Halle -
Die WBB Bau & Beton GmbH errichtet in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Firma WKS Technik GmbH die bautechnischen Anlagen im Zuge der Erweiterung der zentralen Kläranlage Altenburg. Maßgeblich hierbei ist der ... ansehen 

KA Calden-Kassel

WBB Bau & Beton GmbH
Im Zuge der Erweiterung des Flughafens Calden-Kassel soll auch die bestehende Kläranlage an der Calde erneuert und erweitert werden. Zu realisieren ist eine Kläranlage bestehend aus 16 einzelnen Bauwerken. ansehen 

KA Gerstungen

WBB Bau & Beton GmbH
Erweiterung der Kläranlage Gerstungen von 4.500 EW auf 8.000 EW. ansehen 

KA Gittersdorf

WBB Bau & Beton GmbH

KA Gleisdreieck

WBB Bau & Beton GmbH

KA Großneuhausen

WBB Bau & Beton GmbH
Die WBB führt im Auftrag des Abwasserzweckverbandes "Finne" im Zeitraum September 2013 bis Juni 2014 Bauleistungen zur Erweiterung der Zentralkläranlage in Großneuhausen aus. Kernstücke hierbei sind ... ansehen 

KA Herzebrock

WBB Bau & Beton GmbH
Im Rahmen der Erweiterung und Sanierung der Kläranlage Herzebrock erhielt die WBB Bau & Beton GmbH durch die Gemeindewerke der Gemeinde Herzebrock-Clarholz den Zuschlag für Los 1 - Ingenieurbauwerke ansehen 

KA Hoym

WBB Bau & Beton GmbH
Die Baumaßnahme umfasst die Erweiterung der bestehenden Kläranlage. ansehen 

KA Marlishausen

WBB Bau & Beton GmbH

KA Niederdorla

WBB Bau & Beton GmbH

KA Scheibe-Alsbach

WBB Bau & Beton GmbH
Im Auftrag des ZVWA Rennsteigwasser in Neuhaus/Rwg. wird in 2016 eine Kläranlage für 350 Einwohner am Standort Scheibe-Alsbach schlüsselfertig durch die WBB errichtet. ansehen 

KA Schleusingen

WBB Bau & Beton GmbH

KA Schmalkalden

WBB Bau & Beton GmbH
Im Auftrag der GEWAS errichtet die WBB im Bestand der Kläranlage Schmalkalden ein Nachklärbecken, einschließlich Verteiler. Zum Leistungsumfang gehören darüber hinaus die verbindenden Rohrleitungen ... ansehen 

KA Thürungen

WBB Bau & Beton GmbH
Erweiterung der bestehenden Kläranlage ansehen 

KA Unterweißenbrunn

WBB Bau & Beton GmbH
Zur Erhaltung und Verbesserung der Abwasserreinigung der Stadt Bischofsheim wird die vorhandene Kläranlage ausgebaut. Durch die WBB wird das Los Bautechnik realisiert. ansehen 

KA Wippra

WBB Bau & Beton GmbH
Zur Versorgung der Einwohner wird in Wippra eine Kompaktkläranlage errichtet. ansehen 

KA Wollersleben

WBB Bau & Beton GmbH

KA Würzburg

WBB Bau & Beton GmbH
Die WBB Bau & Beton GmbH erhielt den Auftrag zur Erneuerung der Schlammfaulung am Klärwerk Würzburg für das Los Rohbauarbeiten. ansehen 

Rechenanlage Halle-Tafelwerder

WBB Bau & Beton GmbH - Zweigstelle Halle -
Im Auftrag der Halleschen Wasser- und Stadtwirtschaft GmbH errichtet die WBB Bau & Beton GmbH am Standort Halle-Tafelwerder den Ersatzneubau Rechenanlage, einschließlich der verbindenden Rohrleitungen nebst ... ansehen